News rund um Tabletop

Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 2406
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Re: News rund um Tabletop

Beitrag von Eversor » Mi 9. Apr 2014, 12:45

Anscheinend stellt GW gerade die Seite um, jedenfalls gibt es, im Gegensatz zu sonstigen Wartungsarbeiten, eine neue, multilinguale Meldung:
Die Wartungsrituale sind im Gange,
Die Gebete des Funktionierens wurden erhört,
Sie ist im Anmarsch ...
... und deine Geduld wird belohnt werden.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Tabletopclub Kassel

Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 2406
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Re: News rund um Tabletop

Beitrag von Eversor » Do 10. Apr 2014, 12:00

Die neue Seite von GW ist jetzt online. Es gibt sogar eine Version für mobile Geräte. Außerdem bekommt man bis zum 4. Mai bei Bestellungen ab 80 € einen Space Marine Captain gratis dazu - so lange der Vorrat reicht.
Bild

Ach ja, momentan gibt es noch keine FAQ/Errata auf der Seite, diese sollen angeblich kommende Woche folgen.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Tabletopclub Kassel

Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 2406
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Re: News rund um Tabletop

Beitrag von Eversor » Mi 23. Apr 2014, 13:50

Ab sofort wird es, wie bereits im Codex Astra Militarum, keine deutschen Eigennamen mehr in den Codices und Armeebüchern geben. Ich hatte gerade den am Samstag erscheinenden WDW in der Hand und dort wurde das Armeebuch "Wood Elves" angekündigt. Auch die neuen Modelle tragen alle die englische Bezeichnung.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Tabletopclub Kassel

Kriegsschmied
Beiträge: 222
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 11:27

Re: News rund um Tabletop

Beitrag von Kriegsschmied » Mi 23. Apr 2014, 18:47

Bin mal gespannt wie oft demnächst die Läden Bücher in der falschen Sprache geliefert bekommen :D

Bei den Einheiten kann ich es ja verstehen dass die jetzt weltweit den selben Namen tragen, somit muss GW nicht mehr in X Sprachen den Namen des Modells auf jede Box schreiben, sondern nur einmal in groß. Aber bei den Büchern? Das würde mich mal wirklich interessieren, was die sich dabei denken.

Oberst Kübel
Beiträge: 38
Registriert: So 15. Dez 2013, 17:45
Wohnort: vellmar

Re: News rund um Tabletop

Beitrag von Oberst Kübel » Do 24. Apr 2014, 16:23

liest sich jedenfalls nich so toll , un dafür dann auch noch mehr Geld verlangen passt nich wirklich zusammen .

das die geld sparen mit den Verpackungen ok verständlich bei den mengen ,indirekt spart man dann auch Lagerkosten für Verpackens Material .

Benutzeravatar
Thingol
Beiträge: 479
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 21:41

Re: News rund um Tabletop

Beitrag von Thingol » Do 24. Apr 2014, 17:23

Das klingt nach einer ziemlich einfallslosen Schnapsidee, zumal alle bisher vorhandenen Modelle ja irgendwie heißen. Wenn sie in Zukunft sich keinen neuen Namen mehr ausdenken wollen, wäre es noch irgendwie nachvollziehbar. Dann sollten sie konsequenterweise auch den Text auf englisch lassen, damit würde sich auch das von Kriegsschmied angeschnittene Problem auflösen.

Grüße
Thingol
Weisheit kann nur mit Weisheit gewonnen und nur durch Torheit nichtig werden.

Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 2406
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Re: News rund um Tabletop

Beitrag von Eversor » Mi 16. Dez 2015, 17:26

Hier ist ein interessanter Artikel über Rick Priestley, der auch einen guten Einblick in die Geschichte von GW gibt.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Tabletopclub Kassel

Kriegsschmied
Beiträge: 222
Registriert: Fr 20. Dez 2013, 11:27

Re: News rund um Tabletop

Beitrag von Kriegsschmied » Do 17. Dez 2015, 20:56

Interessanter Artikel. Doch der am Anfang des Artikels verlinkte Bericht wie GW überhaupt entstand ist auch sehr lesenswert. Was so alles passieren kann wenn man eine D&D Box geschenkt bekommt....

http://unpluggedgames.co.uk/features/ga ... op-empire/

Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 2406
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Re: News rund um Tabletop

Beitrag von Eversor » Fr 18. Dez 2015, 09:44

Stimmt.
Übrigens findet am ersten Januarwochenende in der Warhammer World in Nottingham eine Feier zum 40. Geburtstag von GW statt. Die Karten sind allerdings schon alle ausverkauft.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Tabletopclub Kassel

Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 2406
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Re: News rund um Tabletop

Beitrag von Eversor » Di 1. Mär 2016, 09:43

Die Tactica brachte neben einem leeren Geldbeutel, vollen Einkaufstaschen und einer Menge Spaß auch einige Neuigkeiten:
  • In diesem Jahr findet keine Spielzug in Hannover statt, unter anderem, weil man die alten Räume nicht mehr bekommt.
  • Die deutsche Ausgabe von Hail Caesar ist fertig übersetzt und geht demnächst in den Druck.
  • Warlord Games bringt demnächst die deutschen Übersetzungen selbst heraus, Fantasy Warehouse koordiniert nur noch.
  • Das erste Buch, das direkt bei Warlord erscheint, ist die Übersetzung von Tank Wars, das auch übersetzt ist, es steht jedoch noch kein Veröffentlichungstermin fest, da man in Nottingham auf ein geeignetes Zeitfenster wartet.
  • Die Wargames Illustrated erscheint demnächst auch in einer deutschen Ausgabe bei Fantasy Warehouse. Es handelt sich dabei um eine Mischung aus Übersetzungen der entsprechenden englischen Ausgabe und eigener deutscher Artikel.
  • Stronghold Terrain hat zwei weitere Übersetzungen in der Pipeline. Die erste ist ein Regelheft für die Great Hall bei Saga, das andere ist Dead Man's Hand, ein Wild-West-Tabletop.
  • Miniaturicum bringt im April das Fantasy-Skirmish Frostgrave auf deutsch heraus (Kampagnensystem in Richtung Mortheim, sehr empfehlenswert!).
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Tabletopclub Kassel

Antworten