[MNA2] Ratten in der Wüste - Eversors 8th Army

In diesem Forum können nur registrierte Teilnehmer am MNA Themen eröffnen
Antworten
Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 2566
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

[MNA2] Ratten in der Wüste - Eversors 8th Army

Beitrag von Eversor » So 15. Dez 2013, 18:17

Der Nordafrikafeldzug hat für die Briten einen besonderen Stellenwert, wurde er doch gegen einen gefürchteten General, Rommel, geführt und stellte er auch den ersten Erfolg gegen das Dritte Reich dar, nachdem das BEF über den Kanal gejagt wurde. Aus diesem Grund nehme ich mich der britischen Achten Armee an.
Als Grundlage für den Armeeaufbau verwende ich den Theatre Selector für die zweite Schlacht von El Alamein aus Armies of Great Britain. Dargestellt werden sollen Elemente der 7th Armoured Division, auch bekannt als Desert Rats.
Bild

Die Desert Rats dienten im Nordafrikafeldzug als Teil des XIII Corps in der 8th Army, und nahm an den meisten wichtigen Schlachten teil, bevor sie erst nach Italien und dann mit dem D-Day nach Europa verlegt wurden.

Hier die Armeeliste für Runde 1 (250 Punkte):
  • 2nd Lieutenant (regular) - 50 pts
  • Infantery Squad 1: 7 Mann plus NCO, Bren (regular) - 100 pts
  • Infantery Squad 2: 7 Mann plus NCO, Bren (regular) - 100 pts
Viel Auswahl gibt es bei 250 Punkten ja nicht, weswegen ich erst einmal die beiden Pflichtauswahlen auf möglichst hohe Mannzahlen bringe. Die LMG sind spieltechnisch zwar nicht die beste Wahl, gehören jedoch einfach in eine Section. Und auf Maschinenpistolen werde ich wohl erst einmal verzichten, damit ich die Modelle auch für frühere Themenlisten nutzen kann.

Und gleich noch meine überarbeitete Liste für Runde 2 (500 Punkte):
  • 2nd Lieutenant (regular) - 50 pts
  • Artillery Forward Observer (regular) - 0 pts
  • Infantery Section 1: 9 Mann plus NCO, Bren (regular) - 120 pts
  • Infantery Section 2: 4 Mann plus NCO, Bren (regular) - 70 pts
  • Bren Carrier plus LMG, Boys (regular) - 80 pts
  • Boys Anti-tank Rifle Team (regular) - 30 pts
  • Light Mortar Team (regular) - 35 pts
  • Daimler Armoured Car (regular) - 115 pts
Bis auf die beiden Fahrzeuge selbst ist inzwischen alles bemalt.

Kommentare sind natürlich willkommen.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Tabletopclub Kassel

Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 2566
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Re: [MNA2] Ratten in der Wüste - Eversors 8th Army

Beitrag von Eversor » So 22. Dez 2013, 11:42

So viel wie ich gerade kotzen möchte, kann ich gar nicht essen. :x
Vor ein paar Tagen hatte ich meinen Bren Carrier und meinen Daimler Mk. I zusammengebaut, grundiert und in der Grundfarbschicht angesprüht. Jetzt wollte ich gestern Abend, nachdem ich endlich die entsprechenden Model Air hatte, auf den Bren noch graue Streifen aufsprühen. Also wurde alles sorgfältig mit Maskierband für Airbrusharbeiten abgeklebt und gesprüht. Als ich eben das Band wieder entfernte, ging nicht nur an zwei kleinen Stellen die Farbe nebst Grundierung ab (das hätte ich mit dem Pinsel problemlos ausbessern können), nein, ich durfte feststellen, dass irgendwie die graue Farbe unter die abgeklebten Stellen gelaufen ist und dort in dicken Flecken getrocknet ist. So dick, dass man es nach Ausbesserungen noch immer sehen würde. Jetzt durfte der Bren gleich erst mal wieder in den Entfärber. So'n Scheiß! :(
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Tabletopclub Kassel

Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 2566
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Re: [MNA2] Ratten in der Wüste - Eversors 8th Army

Beitrag von Eversor » Do 2. Jan 2014, 02:45

Inzwischen habe ich nicht nur den Farbschock überwunden, ich habe den Universal Carrier auch noch fertig bemalt. Somit ist Runde 2 bemaltechnisch abgeschlossen.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Tabletopclub Kassel

Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 2566
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Re: [MNA2] Ratten in der Wüste - Eversors 8th Army

Beitrag von Eversor » Fr 14. Feb 2014, 14:41

Ich habe meine Liste für Runde 2 noch einmal überarbeitet. Die Modelle sind die gleichen, die Aufteilung hat sich jedoch minimal geändert:
  • 2nd Lieutenant (regular) - 50 pts
  • Artillery Forward Observer (regular) - 0 pts
  • Infantery Section 1: 4 Mann plus NCO, Bren (regular) - 70 pts
  • Infantery Section 2: 4 Mann plus NCO, Bren (regular) - 70 pts
  • Infantery Section 3: 4 Mann plus NCO (regular) - 50 pts
  • Bren Carrier plus LMG, Boys (regular) - 80 pts
  • Boys Anti-tank Rifle Team (regular) - 30 pts
  • Light Mortar Team (regular) - 35 pts
  • Daimler Armoured Car (regular) - 115 pts
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Tabletopclub Kassel

Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 2566
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Re: [MNA2] Ratten in der Wüste - Eversors 8th Army

Beitrag von Eversor » Di 25. Feb 2014, 23:48

Leider hatte Warlord auf der Tactica nur noch den auch für Händler verfügbaren Standardkram und kleine Boni wie einzelne Decals und Würfelbeutel dabei. Und Blitzkrieg gab es bei Dave Thomas auch nicht, wie ich gehofft hatte. Von daher blieb mir nichts anderes übrig als zwischen dem Cruiser Tank Mk. VI (A15) Crusader Mk.I oder Mk.II oder einem M3 Lee zu wählen.

Letztendlich habe ich mich für den M3 Lee entschieden, da er stabiler ist, die bessere Bewaffnung hat und ich für Stufe 3 weniger Modelle bemalen muss. Ganz abgesehen davon hat der M3 die coolsten Spitznamen abbekommen. Bei den Russen hieß er "Sarg für sieben Brüder", im englischen Sprachraum war er als "Iron Cathedral" bekannt.

Ich weiche mit der Auswahl allerdings von der Themenliste "Operation Lightfoot" etwas ab, da diese zwar den M3 Grant zulässt, nicht jedoch den M3 Lee.
Der für die Briten extra gebaute Grant unterscheidet sich eigentlich nur in zwei Punkten vom amerikanischen Lee. Zum Einen wurde beim Grant das Funkgerät aus dem Rumpf in den Turm zum Kommandanten verlegt, was sowohl den Funker einsparte als auch einen anders aufgebauten Turm erforderte. Zum Anderen wurde die auf dem Turm befindliche Kupel mit einem weiteren MG ebenfalls aus Platzgründen entfernt.
Da die Briten wegen fehlender Fertigungskapazitäten (nur einer der drei amerikanischen M3-Produzenten stellte den Grant her) auch viele Lees geliefert bekamen und diese nicht nur in Asien sondern auch in Nordafrika nachweislich einsetzten, habe ich mich entschlossen, die Themenliste in diesem Punkt zu ignorieren.

Jetzt aber zur Liste (750 Punkte):
  • 2nd Lieutenant (regular) - 50 pts
  • Artillery Forward Observer (regular) - 0 pts
  • Infantery Section 1: 6 Mann plus NCO, Bren (regular) - 90 pts
  • Infantery Section 2: 5 Mann plus NCO, Bren (regular) - 80 pts
  • Infantery Section 3: 4 Mann plus NCO (regular) - 50 pts
  • Bren Carrier plus LMG, Boys (regular) - 80 pts
  • Boys Anti-tank Rifle Team (regular) - 30 pts
  • Light Mortar Team (regular) - 35 pts
  • Daimler Armoured Car (regular) - 115 pts
  • M3 Lee I (regular) - 220 pts
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Tabletopclub Kassel

Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 2566
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Re: [MNA2] Ratten in der Wüste - Eversors 8th Army

Beitrag von Eversor » So 6. Apr 2014, 21:59

Ich habe jetzt die endgültige Ausbaustufe meiner Armee zusammengeklickt:
1st Lieutenant (regular) plus zusätzlicher Soldat - 85 pts
Artillery Forward Observer (regular) - 0 pts
Infantry Section 1: 9 Mann plus NCO, Bren (regular) - 120 pts
Infantry Section 2: 9 Mann plus NCO, Bren (regular) - 120 pts
Infantry Section 3: 4 Mann plus NCO, SMG (regular) - 53 pts
Infantry Section 4: 4 Mann plus NCO, Bren (regular) - 70 pts
Bren Carrier plus LMG, Boys (regular) - 80 pts
Bren Carrier plus LMG (regular) - 70 pts
Boys Anti-tank Rifle Team (regular) - 30 pts
Light Mortar Team (regular) - 35 pts
Daimler Armoured Car (regular) - 115 pts
M3 Lee I (regular) - 220 pts
Zusammen komme ich so auf 998 Punkte. Zu bemalen sind jetzt noch der zweite Bren und 13 der 14 noch auf Lager liegenden Infanteristen.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Tabletopclub Kassel

Antworten