Lustiges und Bitteres

Speedfreak
Beiträge: 177
Registriert: Do 23. Jul 2015, 14:32

Re: Lustiges und Bitteres

Beitrag von Speedfreak » Mi 4. Mai 2022, 18:18

Genau die richtige Motivation zum weiterbasteln
:
may4.jpg
Hier könnte Ihre Werbung stehen

Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 3432
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Re: Lustiges und Bitteres

Beitrag von Eversor » Di 10. Mai 2022, 09:48

Ich hatte mir gestern mal auf Youtube ein Video von einem Anwalt angesehen, in dem es darum ging, dass gegen einen seiner Mandanten ermittelt wurde, nachdem er im Internet einen scheinbar legalen Windows-Aktivierungscode erworben hatte, der sich aber dann doch als illegal herausstellte.
Das Interessante daran war, dass gegen ihn dann nicht nur wegen eines Verstoßes gegen das Urheberrecht ermittelt wurde, sondern auch wegen Geldwäsche, weil er sich einen Gegenstand aus einer rechtswidrigen Tat verschaffte.

Letztendlich wurde die Ermittlung eingestellt, weil die Kanzlei nachweisen konnte, dass der Mandant aufgrund von Recherchen davon ausgehen musste, es handele sich um einen legalen Code, weswegen der notwendige Vorsatz fehlte.

Was ich jetzt interessant fand ist, dass nach der Argumentation auch auf das Herunterladen von illegalen Regel-PDFs und vor allem den Kauf von Minis bei Recastern als Geldwäsche angesehen werden kann. Man verschafft sich schließlich einen urheberrechtlich geschützten Gegenstand, der widerrechtlich vervielfältigt wurde. Und fehlender Vorsatz wäre dann doch recht unglaubhaft.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Benutzeravatar
lockeloeckchen
Beiträge: 1177
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 11:33

Re: Lustiges und Bitteres

Beitrag von lockeloeckchen » Di 10. Mai 2022, 15:25

Interessant wären dann Recaster auf eBay Kleinanzeigen. Die tuen dann häufig so, als würden sie alte Modelle gebraucht verkaufen. Wenn man also Naiv genug ist, handelt man also hier wieder nicht vorsätzlich?! :? Doof, dass ich nicht so naiv bin...
Vulkan lebt.

Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 3432
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Re: Lustiges und Bitteres

Beitrag von Eversor » Di 10. Mai 2022, 18:03

Vorsatz wird bei naiven Menschen wohl ausgeschlossen sein, wenn der Verkäufer nicht gerade miese Bewertungen hat, aber wenn es Warnhinweise gibt, kann unter Umständen bedingter Vorsatz (Gleichgültigkeit statt Absicht) greifen, denke ich.
Aber letztendlich kannst du froh sein, nicht so naiv zu sein, sonst hätte ich dir gegen Provision schon einen gut bewässerten Acker in relativer Nähe bei dir vermittelt. Die Koordinaten wären übrigens 51°11'55.3"N 9°03'13.3"E. :mrgreen:
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Benutzeravatar
lockeloeckchen
Beiträge: 1177
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 11:33

Re: Lustiges und Bitteres

Beitrag von lockeloeckchen » Mi 11. Mai 2022, 06:16

Ich wusste garnichts um deine guten Beziehungen zum Wasser- und Schifffahrtsamt Weser.
Vulkan lebt.

Benutzeravatar
lockeloeckchen
Beiträge: 1177
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 11:33

Re: Lustiges und Bitteres

Beitrag von lockeloeckchen » Fr 20. Mai 2022, 20:26

Als ich vor einigen Wochen die Waldecker Linieninfanterie bestellen wollte, stellte ich freudig fest, dass bei der Umstellung von Lieferadresse UK zu Waldeck Sachsenhausen die Kosten für die Figuren erheblich sanken (fast 20%). Naiv wie ich war, dachte ich, als Waldecker bei den Perrys Waldecker günstiger zu bekommen. Die Überraschung für mich kam heute, als ich beim Packet noch Zoll und Bereitstellung von Vorauszahlung zahlen musste, um das Paket erhalten zu können. Insgesamt läuft meine Bestellung direkt bei den Perrys vs Miniaturicum plus minus auf das gleiche raus. Ein herber Dämpfer meiner Erwartungen war es dennoch :roll:

Naja. Jetzt muss sich bei Malen und Basteln die Laune wieder heben.
Vulkan lebt.

Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 3432
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Re: Lustiges und Bitteres

Beitrag von Eversor » Sa 21. Mai 2022, 10:37

Das liegt einfach daran, dass dir die britische Mehrwertsteuer nicht berechnet wurde, weil die Perrys die nicht im UK abführen müssen. Bei der Einfuhr nach Deutschland wurde die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19% fällig (kein Zoll, der dürfte auf Miniaturen gar nicht anfallen). Das ist der ganz normale Wahnsinn bei Bestellungen im Nicht-EU-Ausland.
Größere Händler im UK können es sich leisten, entweder über einen Versandstützpunkt in der EU zu versenden (GW/FW) oder einen DDP-Service anzubieten, bei dem bereits der Händler alle Abgaben entrichtet (Warlord Games, Victrix). Das können sich kleinere aber meist nicht leisten.

Sieh es aber positiv, du musstest zwar die Bereitsstellungsgebühr bezahlen, also eine Gebühr dafür, dass das Logistikunternehmen die Abgaben vorgestreckt und den Papierkram erledigt hat, vor ein paar Jahren hättest du aber noch persönlich auf dem Zollamt aufkreuzen müssen.

Miniaturicum ist übrigens nur dann eine Alternative, wenn sie die Sachen in ausreichender Menge da haben. Ich habe neulich mal nach Blistern gesucht, da kam raus, das von fünf gesuchten Blistern gerade einer vorhanden war. Und vor ein paar Jahren sagte man mir mal, man bestelle maximal einmal im Quartal bei den Perrys – keine Ahnung, ob das noch so ist.

Auf jeden Fall viel Spaß beim Malen.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Doc.S
Beiträge: 396
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 17:56

Re: Lustiges und Bitteres

Beitrag von Doc.S » Sa 21. Mai 2022, 12:09

Tipp habe bei allen Sachen die miniaturicum nicht da hatte und haben wollte benachrichtigen lassen die waren dann alle 6 Wochen später auf ein mal verfügbar denke wenn genung Leute was wollen geht das schneller

Benutzeravatar
Terrorbär
Beiträge: 1786
Registriert: So 15. Dez 2013, 01:38

Re: Lustiges und Bitteres

Beitrag von Terrorbär » Sa 21. Mai 2022, 13:11

Naja und ich kenne Leute die sich absichtlich haben rausnehmen lassen aus der Vorrauszahöung und lieber zum Zoll fahren… weil was DHL und Co da berechnen grenzt an abzocke… aber das ist meine Meinung.

Mit freundlichen Grüßen Terrorbär
"You are my unbroken blades. You are the Death Guard." Mortarion "The Reaper"

Benutzeravatar
lockeloeckchen
Beiträge: 1177
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 11:33

Re: Lustiges und Bitteres

Beitrag von lockeloeckchen » So 5. Jun 2022, 13:58

Hi,

mir kam (wie vielleicht auch dem einem oder anderem bei euch) der Geschützdurchmesser beim Leman-Russ-Panzer immer sehr groß vor. Heute habe ich mal verschiedene Körperstellen von Imperialen Soldaten an das Kanonenrohr gehalten und die Stellen dann bei mir gemessen. Ich kam beim Leman-Russ-Kampfpanzer und auch beim Vanquisher auf jeweils 400mm Rohrdurchmesser (innen :lol: ).
Dann habe ich das mal mit dem Sturmtiger (380mm Raketenmörser) verglichen. Ich habe Fotos von Sturmtiger und eines vom Leman-Russ genommen und versucht die Bilder so zu skalieren, dass die Rohrdurchmesser etwa übereinstimmen. Zur Kontrolle habe ich Bilder mit Personen genommen. Auch diese passten größentechnisch zusammen.
Das Ergebnis hat mich insofern überrascht, weil der Leman-Russ schließlich etwa doppelt so groß wie der Sturmtiger ist. Dann habe ich zum Spaß noch eine Maus genommen und versucht das Bild so zu skalieren, dass die Personen wieder etwa gleich groß sind, wie auf dem Sturmtigerbild.

Das Ergebnis zeigt wiedermal, wie herrlich übertrieben 40k bzw, Horus Heresy ist :D
:
Größenvergleich.png
Vulkan lebt.

Antworten