Liebe Vereinsmitglieder, liebe Interessenten,

die Vereinsaktivitäten im "wahren Leben" können leider nach wie vor nicht stattfinden. Nehmt aber bis dahin unsere digitalen Angebote wahr und nutzt die Zeit, um euren Berg der Schande abzuarbeiten.

Wir informieren euch, sobald der Vereinsbetrieb wieder stattfindet.

- Euer Vorstand -

Warlords of Erehwon KFKA

Antworten
lockeloeckchen
Beiträge: 899
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 11:33

Warlords of Erehwon KFKA

Beitrag von lockeloeckchen » Di 18. Feb 2020, 10:41

Hi,
kann es sein, dass das Ding geupdatet wurde. Ich habe nämlich mir das Buch von Warlordgames bestellt (als PDF, weil ich so arm bin) und bin der Meinung, dass wir manches anderes aus dem Buch von Lord-O gespielt haben. Im PDF hat der Carrion Beast der Undead nämlich Res 8 und nicht 9 wie im Buch. Oder spielt mir meine Erinnerung einen Streich?
Vulkan lebt.

lockeloeckchen
Beiträge: 899
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 11:33

Re: Warlords of Erehwon KFKA

Beitrag von lockeloeckchen » Di 18. Feb 2020, 11:28

Ich habe die Lösung selbst gefunden. Auf der Seite von Warlordgames ist ein Link (ganz unten) auf der Errataseite angegeben
Warlordsseite für Errata: https://www.warlordgames.com/warlords-o ... -2-errata/

Dieser Link führt zu Warlords of Erehwon Erfinder Rick Priestleys Homepage, wo dieser aktuelle Armeelisten veröffentlicht. Im zu kaufenden PDF - Regelwerk sind diese Listen immer aktualisiert. Die Undeadliste z.B. ist bereits mit 2.0 versehen und auf Ricks Homepage 1 zu 1 mit der PDF - Version, sprich die PDF - Regelversion ist bereits aktualisiert. Die Carrion Beast ist also auf Res 8 generft worden.

Ricks Homepage für WoE: https://thisgaminglife.uk/

Hier sind auch weitere Listen von ihm, die in der Printversion und im PDF nicht sind.

Bleibt für uns die Frage, ob und wie wir mit diesen Listen umgehen, sprich nutzten wir Ricks Liste oder die in der Printversion geschriebene Liste oder...
Vulkan lebt.

Benutzeravatar
Terrorbär
Beiträge: 1607
Registriert: So 15. Dez 2013, 01:38

Re: Warlords of Erehwon KFKA

Beitrag von Terrorbär » Di 18. Feb 2020, 12:20

Naja eigentlich beantwortest du deine Frage doch selbst...

1. Er ist der Regelschreiber...

2. Auf dieser Seite findet man die gültigen Errata...

3. Armeelisten auf dieser Seite werden von WG in ihr online PDF aktualisiert übernommen.

Warum sollten dann also die anderen Armeelisten nicht Offiziell sein. So mal sie mit den anderen Listen in einem Reiter zu finden sind und nicht als Fanmade oder als Beta gekennzeichnet sind... daher denke ich das man die Listen ohne Probleme nutzen kann.

MfG Terrorbär
"You are my unbroken blades. You are the Death Guard." Mortarion "The Reaper"

lockeloeckchen
Beiträge: 899
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 11:33

Re: Warlords of Erehwon KFKA

Beitrag von lockeloeckchen » Di 18. Feb 2020, 16:04

Das dürfte dann für dich (Bärchen) ziemlich cool sein, weil die Echsenliste zu 90 % für deine GW-Echsen ausgerichtet ist.
Vulkan lebt.

Benutzeravatar
Lord-O
Beiträge: 352
Registriert: Mo 25. Jun 2018, 11:14

Re: Warlords of Erehwon KFKA

Beitrag von Lord-O » Di 18. Feb 2020, 18:09

Oh, vielen Dank für die Recherche.

Allerdings finde ich es schon wieder total nervig mich mit genervten, umgeänderten, aktualisierten, usw Listen rumzuschlagen.

Ich dachte: Einmal gekauft und fertig...

Guck ich mir beim Rick mal an und ändere es im Buch ab.

Grüße
Matthias

lockeloeckchen
Beiträge: 899
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 11:33

Re: Warlords of Erehwon KFKA

Beitrag von lockeloeckchen » Di 18. Feb 2020, 19:23

Ja, nervig ist es schon. Aber ich denke, die Zeiten, dass man ein Spiel kauft und es dabei schon fertig ist, sind vorbei. Das sehe ich bei PC wie im Tabletop.

Und so sehe ich die positiven Aspekte :D Früher gab es Dinge, die offensichtlich nicht gut waren (unausgewogen oder offensichtliche Tippfehler, die zu Regelunklarheit geführt haben) und diese werden jetzt in Teilen immerhin gefixt. Und ja, es gibt dadurch natürlich auch die Versuchung unfertige Dinge rauszubringen aber alles in allem würde ich sagen haben wir es hier nicht mit einem "böswilligen" Fall zu tun.

Kurz: Ich finde die Editierung insgesamt hier gut.
Vulkan lebt.

Antworten