Neue Edition von The Horus Heresy – News und Diskussion

Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 3476
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Re: Neue Edition von The Horus Heresy – News und Diskussion

Beitrag von Eversor » Do 1. Sep 2022, 14:52

Das neue Modell wird einfach Mulden für Magnete in Kopf und Hals haben – vor Isstvan V und danach … :twisted:
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Benutzeravatar
Terrorbär
Beiträge: 1796
Registriert: So 15. Dez 2013, 01:38

Re: Neue Edition von The Horus Heresy – News und Diskussion

Beitrag von Terrorbär » Do 1. Sep 2022, 15:48

Gibt schon WIP Bilder….
ABF74558-39DE-40B7-BA46-834D34246760.jpeg
Mit freundlichen Grüßen Terrorbär
"You are my unbroken blades. You are the Death Guard." Mortarion "The Reaper"

Benutzeravatar
lockeloeckchen
Beiträge: 1200
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 11:33

Re: Neue Edition von The Horus Heresy – News und Diskussion

Beitrag von lockeloeckchen » Do 1. Sep 2022, 16:14

Terrorbär hat geschrieben:
Do 1. Sep 2022, 15:48
Gibt schon WIP Bilder….
(...)
Mist, du warst schneller... :D
Vulkan lebt.

Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 3476
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Re: Neue Edition von The Horus Heresy – News und Diskussion

Beitrag von Eversor » Do 1. Sep 2022, 18:42

Und es geht weiter mit der Vorstellung neuer Modelle. Heute haben wir ein Agentin des Imperators in Gestalt eines Vanus-Infozyten (nein, Verräter dürfen sie nicht einsetzen). Das ist neben den bekannten Arten eine weitere Sorte imperialer Assassinen, die sich auf das Hacken spezialisiert hat und die bereits in den Horus-Heresy-Romanen vorkam. Vanus-Infozyten sind eklig gegen das Mechanicum.

Hier könnt ihr euch das Modell ansehen.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 3476
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Re: Neue Edition von The Horus Heresy – News und Diskussion

Beitrag von Eversor » Fr 16. Sep 2022, 20:02

Es gibt bei WarCom eine aktualisierte Version der Exemplary-Battles-Einheiten-Datei
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Benutzeravatar
lockeloeckchen
Beiträge: 1200
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 11:33

Re: Neue Edition von The Horus Heresy – News und Diskussion

Beitrag von lockeloeckchen » Sa 17. Sep 2022, 08:31

Ich habe mal eine Frage zu den Questoris Knights:

In der letzten Edition waren Knightlisten sehr "speziell" und es war lediglich mit Anti-Listen machbar bei Standartspielen sich gegen Kinghts zu behaupten. Was aber meiner Erfahrung und meinem Eindruck aus Battlereports nach dazu führte, dass Questoris Knights gegen diese Anti-Listen immer verloren haben. Kurz: Jedes Spiel, welches ich gesehen habe, bei dem der Mitspieler wusste, dass er gegen Knights kämpft, haben die Knights verloren.

Jetzt hatte ich die Hoffnung, durch die 2. Edition und der "2 Knappen -> 1 Ritter" - Regel in Kombination von W7 und Rüst 3+ bei den Knappen, ist diesem Ungleichgewicht entgegen gewirkt worden. Das Horus Heresy Event gab mit einem Knight-Spieler ja die Möglichkeit, diese Hoffnung zu testen. Und mein Eindruck war, es ist immernoch wie in der 1. Edition. Spezielle Anti-Knight-Listen gewinnen gegen Knights und alle "normalen" Listen verlieren gegen Knights.
Ist das auch euer Eindruck?

Vor dem Event hatte ich richtig Lust meine beiden Knights endlich ferig zu stellen. Jetzt ist die Lust verflogen...
Vulkan lebt.

Benutzeravatar
Terrorbär
Beiträge: 1796
Registriert: So 15. Dez 2013, 01:38

Re: Neue Edition von The Horus Heresy – News und Diskussion

Beitrag von Terrorbär » Sa 17. Sep 2022, 08:58

Ich glaube das muss man etwas differenziert betrachten…

Das HH Event ist nur bedingt als Testlauf zu betrachten weil mit dem Knight Porphyrion diese Knight Liste sehr Hart war. Ich denke es wäre etwas anderes gewesen wenn es normale Knights gewesen wären. Das war ja früher mit den Custodes ähnlich. Ich habe die Jungs immer sehr gediegen gespielt was man an meiner Kampfbilanz auch gut sehen konnte. Aber wenn man jemanden hatte der alles aus den Regeln raus geholt hatte. Dann halfen auch nur AntiListen.
Mechanicum verhält sich ähnlich. Ich warte nur auf die ersten Myrmidonen Cult Listen. Dagegen wird man auch nur mit AntiListen angehen können.
Auf dem Papier stimme ich dir zu das ich ein Knight House in der zweiten Edi als Spielbarer betrachte. Es ist halt immer eine Frage der Aufstellung. Spielt bei einem 2,5k P Spiel einer von zwei Space Marines nen Primarchen und der andere nicht, wird dieses Spiel auch nie fair sein.

Mit freundlichen Grüßen Terrorbär
"You are my unbroken blades. You are the Death Guard." Mortarion "The Reaper"

Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 3476
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Re: Neue Edition von The Horus Heresy – News und Diskussion

Beitrag von Eversor » Mi 21. Sep 2022, 21:21

Es gibt auf WarCom jetzt offizielle Errata und ein Legacy-Dokument für das Mechanicum. Leider alles nur auf Englisch.

Edit: Auch das Legacy-Dokument für die Legiones Astartes wurde überarbeitet. Leider wird an einigen Stellen (etwa beim Malcador) für Waffen und Regeln auf das noch nicht erschienene Liber Imperium verwiesen. Außerdem wurden Sachen wie die hohen Punktkosten der überschweren Panzer nicht angegangen.
Dafür haben die EC noch Palatines mit Sprungmodul erhalten.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Oberst Kübel
Beiträge: 58
Registriert: So 15. Dez 2013, 17:45
Wohnort: vellmar

Re: Neue Edition von The Horus Heresy – News und Diskussion

Beitrag von Oberst Kübel » Mi 21. Sep 2022, 23:00

Dein Eindruck is soweit richtig ,

Bei 1500p stehst mit den Ritter gut da denke ich .Da nicht umbeding genug Waffen gespielt wehren/können die das Ding knacken bei den punkten .

Hab die liste gegen eine nicht drauf ausgelegte liste Vorheere auf 2000p getestet schon da wahr es relativ leicht die Ritter zu plätten , gerade bei voltrefern gehen ruck zuck lebens punkte flöten auch wen man daduch nicht platzen kann helt der ritter nicht grosartik länger.

Eversors liste hat 4 runden stand gehalten und wurde erst in der 5 aufgerieben , dabei gingen 2 knappen drauf und einer wahr kurz davor.

Ich hab jetzt 5 spiele mit denen gemacht 3 verloren , eines gewonnen nachdem ich mich den anti listen angeschlossen habe ich weis nich wo bei so was die Herausforderung sein soll oder spass .

War ein blödes spiel , das letzte was ich gewonnen habe ,,,,

soviel dazu von mir

Antworten