Liebe Vereinsmitglieder, liebe Interessenten,

aufgrund der erhöhten Anzahl an Neuinfektionen sehen sich die Strategiespielefreunde Bad Emstal e. V. gezwungen, die Schutzmaßnahmen wieder zu verschärfen und die Maskenpflicht wieder einzuführen. Lest dazu bitte die Stellungnahme des Vorstands.

- Euer Vorstand -

Lieblings Rollenspiel

Hier können sich unsere Rollenspielgruppen austauschen
Antworten
Benutzeravatar
Grottshag
Beiträge: 313
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 20:37

Lieblings Rollenspiel

Beitrag von Grottshag » Mo 5. Okt 2020, 01:56

Hallo liebe Erzählspieler,
mich würde interessieren was zur Zeit eure Lieblings Systeme, oder Settings sind? Drei würden mir reichen. Vielleicht mit einer kurzen Begründung.

1. Unaussprechliche Kulte, eine simples System das WoD und FATE hervorragend verbindet mit einem erfrischenden Blick auf den Cthulhu Mythos.

2. Die WoD mit allen seinen Facetten. Es war, ist und wird immer der Aufbruch zu neuen tiefen meiner Seele bleiben. Für immer verliebt.

3. Dungeon & Dragons, hier gemeint in der 5e. Ein Klassiker neu zum Leben erweckt. Mit Abstand die beste Edition. Nichts neues und trotzdem frisch, natürlich aus der Sicht eines DnD Fan.

lockeloeckchen
Beiträge: 975
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 11:33

Re: Lieblings Rollenspiel

Beitrag von lockeloeckchen » Mo 5. Okt 2020, 07:43

Hi,

auch wenn ich es in unseren Hallen noch nicht so gezeigt haben Spiele ich auch sehr gerne.

1. Unser eigenes System. Es hat noch keinen Namen, Arbeitstitel ist WEBI. Es besticht durch seine einfache Spielweise. Es ist besonders für die, die wenig Regeln und viel Erzählspiel wollen.

2. Splittermond. Eigentlich das genaue Gegenteil von WEBI. Sehr Regellastig und bis ins Kleinste aufgedröselt. Aber ich liebe genau auch das und die Tickleiste als Initiativsystem. Es weckt den Powergamer in mir :mrgreen:
Vulkan lebt.

Doc.S
Beiträge: 347
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 17:56

Re: Lieblings Rollenspiel

Beitrag von Doc.S » Di 6. Okt 2020, 00:15

7th See ein schöner Mantel und Degen spiel sehr sceneastisch gefällt mir gerade sehr gerade im Piraten Bereich mit Myoten sehr gut.

DnD 5 für seine Anpassung Fähigkeit an unterschiedliche settings ja mehr mals gemacht und immer gut gelungen würde ich sagen.

Vampire geht bei mir halt immer. Vielleicht auch dem guten Spielleiter geschuldet.

Ich Maße mir kein rang System an hat alles seine vor und Nachteile und die Sicht aus Meister oder Spieler ist da bei mir auch sehr unterschiedlich würde ich sagen.

Antworten