Kaltes Land Termine

Hier können sich unsere Rollenspielgruppen austauschen
Benutzeravatar
Grottshag
Beiträge: 258
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 20:37

Kaltes Land Termine

Beitrag von Grottshag » Sa 29. Dez 2018, 14:21

Der nächste Termin für unsere Kälte Land Gruppe ist der Sonntag des Spielwochende 26. bzw 27. Januar ab 14.00 Uhr.

Benutzeravatar
Grottshag
Beiträge: 258
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 20:37

Re: Kaltes Land Termine

Beitrag von Grottshag » Fr 25. Jan 2019, 11:27

Hallo liebe Spieler. Am Sonntag hat sich ein Pärchen aus Niestetal angekündigt. Ich werde ihnen die Möglichkeit geben mit zu spielen. Es wird eng und gemütlich. Sollten sich die beiden entscheiden regelmäßig mit uns zu spielen, werden wir langfristig die Gruppe teilen müssen. Das sehe ich aber alles andere als nachteilig. Ganz im Gegenteil... es war mein Ziel mindestens zwei Gruppen zu etablieren. Warten wir es einfach mal ab. Empfangt die beiden bitte herzlich. Ihre Namen sind Corinna und Christian. Ihren Charaktere sind schon Stufe 7... das soll uns erstmal egal sein.

Benutzeravatar
Grottshag
Beiträge: 258
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 20:37

Re: Kaltes Land Termine

Beitrag von Grottshag » Fr 25. Jan 2019, 14:37

Er hat ihren Ruf, nein besser ihre Bitte zu ihr zu kommen, vernommen. Auf ihre, wie immer sehr subtile, Art und weise. Ein kurzer knapper Gedanke der nicht ihm gehört ≫Komm zur Hütte≪. Das war alles.

Was sollter er tun? “Komm zur Hütte” war unmissverständlich. Allerdings war er auch nicht ihr Lakai. Ein Freund vielleicht? Ja, das traf es ganz gut.

Nun lagen schon ein paar Tage Tunnel hinter ihm. Er musste sehr vorsichtig sein. Es war viel los in der finsteren Welt unter der Oberfläche. Er spürte schon seit einigen Tagen das sich etwas verändert hatte. Er konnte nicht genau bestimmen was es war. Ein komisches Gefühl in der Magengrube. Als dann die Bitte von ihr kam, sie zu treffen, war er sich sicher das etwas nicht stimmte.

Er musste einigen Patrouillen der Drow und Duergar aus dem Weg gehen. Man konnte ihre Nervosität geradezu spüren, so nervös wie sie waren.

Ja, dachte er, es hat sich etwas verändert und sie wird Antworten haben, womit sicherlich unangenehme Aufgaben auf ihn zukommen werden. Herausforderungen nennt sie das. Pah, dachte er, im Unterreich, ihr wärt längst tot...

det-70
Beiträge: 361
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 14:33

Re: Kaltes Land Termine

Beitrag von det-70 » Fr 25. Jan 2019, 15:16

Na das wird ja was, wenn der dabei ist.
det

Rhinohugger
Beiträge: 9
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 12:11

Re: Kaltes Land Termine

Beitrag von Rhinohugger » Sa 26. Jan 2019, 19:03

1. Termin 26./27.1.2019: Alberich fällt leider aus

Habe mich im Datum um eine Woche verbaselt und bin leider Arbeitsmäßig und privat verplant. Freue mich auf das nächste mal.
Freue mich Corinna und Christian dann beim nächsten mal kennenzulernen.

2. Wer antwortet da dem Ruf? Ich kann da nicht ganz folgen. Wer ruft scheint mir klar.

LG Shaun
Ich habe mein Rhino ganz doll lieb. Solange ich mich an seine Stahlhaut kuschele,bin ich sicher vor dem bösen, bösen Feindbeschusz.

Rhinohugger
Beiträge: 9
Registriert: Sa 5. Nov 2016, 12:11

Re: Kaltes Land Termine

Beitrag von Rhinohugger » Sa 26. Jan 2019, 20:22

"Die Säule formt sich"
(Warum Alberich fehlt)

Alberich erwachte aus einem unruhigen Schlaf. Und dies behagte ihm ganz und gar nicht. Der Gesang der ihm aus dem Schlaf gefolgt war behagte ihm noch weniger.

Das schnitzen der Teetassen aus den Hornspitzen der Wyvvern war ein Ruhepol für seinen Geist aber stets kehrte er an den selben Moment zurück.
Er hatte gesungen! Der Blitz hatte für ihn gesungen, als er den Blitz seines Speeres zum ersten mal befahl!

Die Bestie über ihm klar vor Augen. Sein Geist klar auf die Aufgabe forciert. "Brathkdar!", und auf dem Klang seines Wortes folgend, ein Blitz der seinem Speer entsprang, der ersten Bestie entgegen.
"Brathkdar! Baruk Khazâd! Khazâd ai-mênu! Zigil Kheled erok. Kheled Bizar ai-erok. Narag-zâram Dûm-u. Gabilan felek. Iglishmêk! Iglishmêk! Iglishmêk! Aglâb aglâbi."

Immer wieder erklangt dies Zwergenlied in seinem Geist. Es folgte ihm in seinen Traum. Daheim zwischen den formenden Säulen. Jahrhunderte der geduldigen Erkenntnis. Erkenntnisse die sich seinen Brüdern offenbarten. Aber niemals ihm.
Klar hörte er noch die Worte seines Lehrmeisters: "Der Wind wartet nicht auf den Ungeduldigen Alberich. Einsicht gewährt sich dem der hören mag. Deine Fragen führen zu nichts, da du ihre Antworten schon kennst. Schweig und erwarte die Frage deren Antwort du noch nicht kennst."
60 Jahre hatte er gewartet und gelauscht. Nur Stille und der Rhythmus der Säulen. Also war er in die Welt hinaus gegangen.

Nur hatten damals die Säulen nicht dieses Lied gesungen.
"Brathkdar! Baruk Khazâd! Khazâd ai-mênu! Zigil Kheled erok. Kheled Bizar ai-erok. Narag-zâram Dûm-u. Gabilan felek. Iglishmêk! Iglishmêk! Iglishmêk! Aglâb aglâbi."
Sein Meister schaute ihm in die Augen und lächelte. Alberich kannte Meister Burin seit nunmehr 60 langen Jahren. Die Novizen nannten ihn aus gutem Grund Steingesicht. Wenn Burin es nicht zu hören vermochte zumindest.
Burin sang das Lied: "Fang! Die Äxte der Zwerge! Die Zwerge sind über euch! Die Spitze ist ein Spiegel. Der Spiegel ist über dem Tal. Der Erschaffer ist daheim. Der lange Fluss er behaut den Felsen. Sprich verborgen! Sprich verborgen! Sprich verborgen! Sprich eine Sprache."

Alberich blickte den Bergen entgegen. Er schaute sich um Alle schliefen, Gandor hielt derzeit die Wache. "Hörst du das Lied von den Bergen Gandor?" "Was für ein Lied?, erwiderte der Barbar. Da begriff Alberich warum Burin lächelte. Erpackte seine sachen zusammen und schrieb einen kurzen Brief.
"Zwerg ist alles in Ordnung? Oder hast du dich beim Wyvvern vergiftet? ", fragte der Barbar belustigt.
"Schlimmer!", bleckte Alberich mit den Zähnen,"Die Schöpfung hat mich beachtet."

Alberich gab Gandor den Brief. Das sollte den anderen als Erklärung genügen. Er würde versuchen bis Felsenbruch wieder aufzuschließen.
Vom Wind getragen eilte er den Bergen entgegen. Ai-oi!

(Zum Inhalt des Briefes. Der Brief ist auf Zwergisch geschrieben und beinhaltet lediglich den Liedtext. Der Blitz des Speeres hat ihn gesungen.
Und deshalb folgt Alberich nun den Bergen. Sie singen den Text im Kanon. Falls jemand in der Gruppe zwergisch kann.)
Ich habe mein Rhino ganz doll lieb. Solange ich mich an seine Stahlhaut kuschele,bin ich sicher vor dem bösen, bösen Feindbeschusz.

Benutzeravatar
Grottshag
Beiträge: 258
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 20:37

Re: Kaltes Land Termine

Beitrag von Grottshag » Mo 18. Mär 2019, 16:29

Hallo liebe Spieler,

unser nächster Termin fällt genau auf das Osterwochenende. Da habe ich natürlich ein paar Fragen.
  • Wer von euch hat überhaupt Zeit an dem Tag?
  • Ich habe am Montag keine Termine, deswegen könnte man auch länger Spielen. Wer hätte da auch Lust zu?
Dann habe ich noch ein weiteres Anliegen. Die Gruppe ist wenn alle Spieler anwesend sind zehn Personen groß. Ohne den Spielleiter. Hier komme ich nicht nur an meine Grenzen, auch ist der Spielspaß nicht mehr gegeben. Ich habe mich deswegen mit Uwe unterhalten. Er würde die Gruppe verlassen und selbst eine Gruppe zur selben Zeit anbieten. Wer von euch würde gerne dem Uwe folgen? Wahrscheinlich würde er Wrath&Glory leiten. Das Warhammer 40.000 Rollenspiel.

Doc.S
Beiträge: 256
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 17:56

Re: Kaltes Land Termine

Beitrag von Doc.S » Mo 18. Mär 2019, 16:38

Da ich nur gelegentlich mit spielen kann halte ich mich erst mal zurück

Uwe
Beiträge: 3
Registriert: So 4. Nov 2018, 22:37

Re: Kaltes Land Termine

Beitrag von Uwe » Mo 18. Mär 2019, 16:40

Hab Zeit an den Tag und kann neben Wrath & Glory anbieten:

- Das schwarze Auge
- Private Eye (Detektivrollenspiel im viktorianischen Settung)
- 7te See (Mantel- und Degensetting)

Sobald ich für irgendwas 3-4 Spieler finde, kann ich für die leiten :)

det-70
Beiträge: 361
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 14:33

Re: Kaltes Land Termine

Beitrag von det-70 » Mo 18. Mär 2019, 17:55

Private Eye wäre auch noch interessant.
Ich halte mich aber erst mal zurück und höre mir die anderen Meinungen an, da meine Teilnahme, auch wenn ich es bisher immer geschafft habe recht unsicher ist.

Antworten