Warhammer kehrt zurück in die Alte Welt

Antworten
Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 2592
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Warhammer kehrt zurück in die Alte Welt

Beitrag von Eversor » Fr 15. Nov 2019, 12:38

Gestern hat GW auf der Facebook-Seite für Age of Sigmar ein Bild veröffentlicht:
75348900_1178574365672688_6912651224693080064_n.jpg
Was will uns Games Workshop damit wohl sagen?

Die Auflösung ist für heute 16:00 Uhr auf der Warhammer Community angekündigt. Bis dahin wünsche ich frohes Spekulieren.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Tabletopclub Kassel

lockeloeckchen
Beiträge: 804
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 11:33

Re: Rätselraten bei Games Workshop

Beitrag von lockeloeckchen » Fr 15. Nov 2019, 14:56

Ich bin erschüttert ... :( ... wie GW mit meinen Gefühlen spielt.
Vulkan lebt.

Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 2592
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Re: Rätselraten bei Games Workshop

Beitrag von Eversor » Fr 15. Nov 2019, 16:09

Jetzt ist es offiziell. Warhammer kehrt in die Alte Welt zurück!

Bild

Bisher ist außer dem Logo aber noch nicht viel bekannt, nur, dass es noch eine ganze Weile dauert und dass das Systen NICHT Age of Sigmar ersetzt.
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Tabletopclub Kassel

Benutzeravatar
Ruzmazh
Beiträge: 254
Registriert: Mi 28. Dez 2016, 15:14

Re: Warhammer kehrt zurück in die Alte Welt

Beitrag von Ruzmazh » Fr 15. Nov 2019, 18:20

Oh mann... :roll:

Aber es soll mehrere Jahre dauern. Zu schade.

lockeloeckchen
Beiträge: 804
Registriert: Mo 16. Dez 2013, 11:33

Re: Warhammer kehrt zurück in die Alte Welt

Beitrag von lockeloeckchen » Fr 15. Nov 2019, 18:39

:( ... kann das wahr sein?
Vulkan lebt.

Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 2592
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Re: Warhammer kehrt zurück in die Alte Welt

Beitrag von Eversor » Fr 15. Nov 2019, 19:41

Ob es wahr sein KANN? Keine Ahnung, aber da bis zum 1. April noch viereinhalb Monate vergehen müssen, stelle ich hiermit einfach fest, dass es wahr IST. :mrgreen:
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Tabletopclub Kassel

Benutzeravatar
Thingol
Beiträge: 503
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 21:41

Re: Warhammer kehrt zurück in die Alte Welt

Beitrag von Thingol » Sa 16. Nov 2019, 10:48

Das klingt nach dem Ende von Bier und Brezel und einer neuen Hoffnung für Strategen. Das beruhigt mich auch irgendwie im Hinblick auf die Horus Heresy.

Grüße
Thingol
Weisheit kann nur mit Weisheit gewonnen und nur durch Torheit nichtig werden.

Benutzeravatar
Eversor
Administrator
Beiträge: 2592
Registriert: So 8. Dez 2013, 18:00
Wohnort: Kassel

Re: Warhammer kehrt zurück in die Alte Welt

Beitrag von Eversor » Sa 16. Nov 2019, 11:50

Thingol hat geschrieben:
Sa 16. Nov 2019, 10:48
Das klingt nach dem Ende von Bier und Brezel und einer neuen Hoffnung für Strategen.
Was hat eine Neuauflage von WFB mit Strategie zu tun? :shock:
Das Einzige, was bei den Systemenvon GW (und nicht nur bei denen) bei Einzelspielen mit Strategie irgendwie zu tun hat, ist der Listenbau. Und bei Kampagnen hängt der Grad der Strategie von den Kampagnenregeln ab. Der Rest ist Taktik. Und da ist AoS nicht mehr oder weniger taktisch als Warhammer, es ist einfach nur eine modellbezogene Taktik, keine einheitenbezogene. Was man lieber mag, liegt letztendlich im Auge des Betrachters.

Wenn du GW-Spiele für Strategen willst, empfehle ich die Spiele Battle for Armageddon (evtl. auch mit der Erweiterung Chaos Attack für den Zweiten Krieg um Armageddon), Doom of the Eldar oder Horus Heresy (auch in der "Neuauflage" von FFG), alles Spiele aus der Wargames Series aus den frühen 90ern, die es zwischenzeitlich auch mal als legalen Download gab. Verglichen mit anderen CoSims sind sie zwar auch keine Meilensteine der Strategiespiele (außer für Leute, die Risiko als hochstrategisches Spiel sehen ;) ), sind aber weitaus strategischer als alle Tabletops im Einzelspielmodus.
Thingol hat geschrieben:
Sa 16. Nov 2019, 10:48
Das beruhigt mich auch irgendwie im Hinblick auf die Horus Heresy.
Mich nicht. Es könnte bedeuten, dass für alle Systeme, die die Vorgeschichte einer Warhammer-Welt abdecken, Eckbases Pflicht werden. :lol:
Ich kann als Tabletop-Spieler einfach nicht monogame leben …

Tabletopclub Kassel

Benutzeravatar
Thingol
Beiträge: 503
Registriert: Fr 13. Dez 2013, 21:41

Re: Warhammer kehrt zurück in die Alte Welt

Beitrag von Thingol » Sa 16. Nov 2019, 15:11

Ich glaube, der ein oder andere Fan vom alten Warhammer (Fantasy) hat mich schon verstanden...

Grüße
Thingol
Weisheit kann nur mit Weisheit gewonnen und nur durch Torheit nichtig werden.

Antworten